Hauptinhalt

Abteilung 2 - Grundsatzangelegenheiten Umwelt, Landwirtschaft, Ländliche Entwicklung

Hoheitliche Aufgaben

  • Fachaufsicht über untere Landwirtschaftsbehörden im Bereich Agrarstruktur

    (Obere Landwirtschaftsbehörde)

  • Träger öffentlicher Belange
  • Koordination Raumordnungsverfahren

Informationen und Berichte

  • Fachübergreifende Berichte (Umweltstatus, Nachhaltigkeitsbericht) und Auswertung Fachministerkonferenzen
  • Abstimmung und Implementierung von Umweltindikatoren
  • Umsetzung SächsUIG (Umweltdatenkatalog, SachsenPortalU, Herausgabe von Umweltinformationen)

Konzeptionelle Aufgaben und Koordination

  • Europäische Innovationspartnerschaften (EU-EIP) und sächsische Vernetzungsstelle
  • EU-Wissenstransfer
  • Nachhaltigkeitsstrategie Sachsen
  • Umwelt und Raumnutzung (ausgewählte umweltfachliche Querschnittsthemen)
  • Zukunftsthemen, -foren
  • Umsetzung konzeptioneller Vorgaben der Hausleitung

Öffentlichkeitsarbeit

  • Konzeption, Durchführung und Koordination der Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation und Durchführung von Kampagnen und Veranstaltungen
  • Entwicklung von öffentlichkeitsstrategischen Konzepten zur Agrar- und Umweltberichterstattung
  • Betreuung des Internet/Intranetauftritts
  • Social Media
  • Beratung und Koordination der Fachabteilungen bei Vorbereitung und Herstellung von Veröffentlichungen
  • Evaluierung, Konzeption zum Produktbereich: Wissenstransfer; Informationsmanagement; lfd. Controlling
  • Zusammenarbeit, Kooperation mit anderen Facheinrichtungen

Gemeinsame Agrarpolitik (GAP):

  • Politikfolgenabschätzung für die europäische und deutsche Agrarpolitik
  • ELER-Fachbegleitung (Koordinierung Gesamtbericht, Fachbegleitung der Förderbereiche Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen, Investitionsförderung in der Landwirtschaft, Ausgleichszulage)
  • Koordinierungs- und Unterstützungsaufgaben im Bereich Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen und Ausgleichszulage
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Koordinierung „Gesamtbetriebliche Qualitäts-Sicherung“ für landwirtschaftliche Unternehmen in Sachsen (GQS-SN Hof-Check)
  • Markt- und Preisbeobachtung für Bereiche der Gemeinsamen Marktordnung
  • Analysen zur sächsischen Land- und Ernährungswirtschaft

Informationsmanagement:

  • Nutzerplattformen Agrarstatus, Datenbank Planungsrichtwerte, Agrobench
  • Vollzug des Informationsnetzes landwirtschaftlicher Buchführung der EU (INLB) und des Testbetriebsnetzes in Deutschland
  • Koordinierungsstelle Fernerkundung
  • Agrarstatistik, Indikatorenmanagement
  • Methodisch/fachliche Grundlagen der Ländlichen Neuordnung
  • wissenschaftliche Begleitung der Integrierten Ländlichen Entwicklung und Transfer von Fachinformationen, Evaluierung von Förderinstrumenten
  • Strategien zur Strukturverbesserung ländlicher Räume
  • Bewertungen regionaler Entwicklungsplanungen
  • Stellungnahmen zu Landes- und Fachplanungen
  • Strukturanalysen zum Landtourismus
  • Sozioökonomische und soziokulturelle Analysen
  • Organisation der Wettbewerbe Sächsischer Landeswettbewerb »Ländliches Bauen« und Sächsischer Landeswettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft« und Mitwirkung beim »Europäischen Dorferneuerungspreis«
  • Prozessteuerung der Integrierten Ländlichen Entwicklung, insbesondere LEADER
  • prozessuale Begleitung der Umsetzung von LEADER in den 30 LEADER-Aktionsgruppen
  • fördertechnische Beratung der LEADER-Bewilligungsstellen
  • Zentraler Prüfdienst für Vorhaben im Bereich ELER investiv (Vor-Ort-Kontrollen, ex post-Kontrollen)
  • Erstellung thematischer Karten für die Ländliche Entwicklung  
  • Koordinierung, Planung und Qualitätssicherung von Bildflügen und deren photogrammetrische Auswertungen für Flurbereinigungsverfahren
     
  • Pflege und Qualitätssicherung der IT-Fachanwendungen zur LNO- Verfahrensbearbeitung
  • Beratung und Unterstützung der LNO-Anwenderbetreuer
  • Fachtechnische Weiterentwicklung der IT-Fachverfahren einschließlich ihrer Schnittstellen zu externen Systemen (u.a. ALKIS, Grundbuch):
    • Konzepterstellung, Auswahl und Anpassung neuer Komponenten, Implementierung, Test von Programmen und fachtechnischen Arbeitsabläufen,
    • Freigabe und Einführung von IT-Fachverfahren
  • Verfahrensentwicklung und technische Betreuung zur Führung und Abfrage von Datenstrukturen (Oracle-BI-Server-Anwendungen, Portal ILE-Wiki)
  • Grundsatzangelegenheiten zur landesweit einheitlichen Verfahrensbearbeitung der LNO
zurück zum Seitenanfang