Hauptinhalt

Sachsen hebt seine Schätze

Aktueller Ausstellungsort: Geoportal Bahnhof Mügeln, Bahnhofsstraße 2, 04769 Mügeln
Zeitraum: 15.06.-20.11.2022
Weitere Informationen unter https://www.geopark-porphyrland.de/event/sachsen-hebt-seine-schaetze-wanderausstellung-im-geoportal-bahnhof-muegeln/

Besucher in Ausstellung, anlässlich Ausstellungseröffnung in Berlin
Besucher bei Ausstellungseröffnung in Berlin  © Photothek, Ronny Hartmann

Nach Stationen wie dem Flughafen in Dresden, dem Kromlauer Park bei Bad Muskau, Senckenberg Museum für Naturkunde in Görlitz und unserer Landesvertretung in Berlin kann die Ausstellung »Sachsen hebt seine Schätze« anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Geologischen Diensts in Sachsen nun im Geoportal Bahnhof Mügeln im Geopark Porphyrland besichtigt werden. Bis zum 20. November 2022 können hier die sächsische Bergbaugeschichte, der Bauplan des Untergrundes und die aktuellen Herausforderungen des Sächsischen Geologischen Dienstes bestaunt werden.

Über Touchscreens, Experimente, Modelle und ein großes Wimmelbild kann die Welt der Rohstoffe, Geothermie und der sächsischen Bergbaugeschichte genauer unter die Lupe genommen werden. Die Ausstellung der Abteilung Geologie des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie wurde bereits von zahlreichen Besuchenden sowie von Schulklassen, Museen und Vereinen gelobt und weiterempfohlen.

Wimmelbild der Sächsischen Bergbaugeschichte © LfULG

Wissen Sie zum Beispiel, wo in Sachsen Gold zu finden ist oder wie Sie Ihr Haus im Sommer mit Hilfe des Untergrundes kühlen können? Nein? - Dann empfehlen wir einen Besuch der Wanderausstellung »Sachsen hebt seine Schätze«. Geologie zum Anfassen und Erleben: Im begehbaren Stollen finden sich die Besucher unter der Erde wieder, wo sie an interaktiven Bildschirmen in die Welt der Rohstoffe eintauchen können. Ein Erlebnis für Groß und Klein ist das acht Quadratmeter große Wimmelbild. Es erzählt die Geschichte des Bergbaus in Sachsen bis zur Gegenwart.

Sächsische Rohstoffe und Erdwärme – Entdecken Sie das Potential Ihrer Heimat.

Ein Teil der Ausstellung widmet sich dem Projekt ROHSA 3. Sachsen verfügt über einen wertvollen Datenschatz mit genau erkundeten Rohstoffvorkommen und detaillierten Informationen des geologischen Untergrundes. Im Rahmen des ROHSA-Projektes werden diese Daten digitalisiert und über eine Suchmaschine zugänglich gemacht.

Eindrücke

zurück zum Seitenanfang