Hauptinhalt

Bildungszentrum

Bildungszentrum des Geschäftsbereichs des Sächsischen Ministeriums für Umwelt und Landwirtschaft ind Reinhardtsgrimma und Außenstelle Karsdorf

Schloss Reinhardtsgrimma

Aktuelles

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Besucherinnen und Besucher des Bildungszentrums und Schlosses Reinhardtsgrimma.

Seit 2020 arbeitet das Bildungszentrum Reinhardtsgrimma im Rahmen der jeweils geltenden Corona-Schutzbedingungen und dem hausinternen Hygienekonzept.
Aufgrund der aktuell immer noch hohen Corona-Infektionszahlen bittet das Bildungszentrum und Schloss Reinhardtsgrimma weiterhin zur Beachtung der folgenden Regeln:

  • Bitte achten Sie generell auf einen Abstand von mindestens 1,50 m zu anderen Personen.
  • Im Haus ist auf den Gängen und allen Gemeinschaftsräumen (z. B. Seminarräume, Flure, Fahrstuhl, Speiseraum, Toiletten usw.) das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken dringend empfohlen.
  • Es wird empfohlen vor der Anreise einen Corona-Selbst-Test durchzuführen und nur mit negativem Testergebnis nach Reinhardtsgrimma anzureisen. Sie schützen damit sich selbst und alle anderen Teilnehmer.
  • Personen mit Erkältungs-Symptomen (z.B. Husten, Schnupfen, Fieber u.s.w.) ist der Zutritt zum Haus verboten. 

Zurzeit werden sowohl Seminare im Präsenzbetrieb, als auch Online- und/oder Hybride Veranstaltungen (Präsenz und gleichzeitig online) angeboten.
Bitte informieren Sie sich dazu aktuell auf den Internetseiten des Bildungszentrums (z.B. unter der Navigation »Aktuelle Einladungen«).

Informationen zu Energiesparmaßnahmen

Am 01.09.2022 ist die  Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung (EnSikuMaV) in Kraft getreten. Für das Bildungszentrum können keine Ausnahmeregelungen in Anspruch genommen werden.

Das bedeutet, dass die Raumtemperatur in all unseren Seminar- und Übernachtungsräumen 19 Grad Celsius nicht überschreiten darf. Gemeinschaftsflächen wie Treppenhäuser, Flure oder Eingangshallen, die nicht dem Aufenthalt von Personen dienen, werden nicht beheizt. 

Wir bitten für diese Regelungen um Verständnis und stehen Ihnen gern für Fragen zur Verfügung.
Das vollständige Hygienekonzept sowie das Informationsschreiben zur Umsetzung der EnSikuMaV finden Sie unter den folgenden Links:

Dauerausstellung im Schloss Reinhardtsgrimma

Dauerausstellung im Schloss Reinhardtsgrimma: »Kultivierte Landschaft - Neun Jahrhunderte herrschaftliches Wirken in Reinhardtsgrimma«

In Zusammenarbeit des Bildungszentrums Reinhadtsgrimma mit Ivonne Makowski, freie Kunstwissenschaftlerin in Dresden, und dem Lehrstuhl für Geschichte der Landschaftsarchitektur, Prof. Köhler, sowie ihren MitarbeiterInnen und Studierenden wurde eine neue Dauerausstellung im Schloss gestaltet. Diese Ausstellung zeigt die Entwicklung von Gärten und Park am Schloss Reinhardtsgrimma im Laufe der Jahrhunderte. Anhand von historischen Quellen wie Schlossarchiv, Pläne und Karten, wird die Gestaltung der das Schloss umgebenden Landschaft in ihrer geschichtlichen Entwicklung gezeigt.

Wechselnde aktuelle Ausstellungen im Schloss Reinhardtsgrimma

Zusätzlich zur Dauerausstellung wird regionalen Künstlern die Gelegenheit gegeben im Schloss Reinhardtsgrimma auszustellen. Diese Ausstellungen hängen i.d.R. 4 - 6 Monate im Schloss Reinhardtsgrimma und wechseln dann wieder.

Aktuelle Ausstellung im Schloss Reinhardtsgrimma:

Doris Titze und Thomas Hellinger.

Weitere Informationen zur aktuellen Ausstellung im Schloss Reinhardtsgrimma finden Sie unter dem folgenden Link:

Datenschutz

zurück zum Seitenanfang