Hauptinhalt

Absolventenjahrgänge

Wirtschafter - Abschluss 2019

von links nach rechts: Beate Streubel, Dr. Gerda Strehle, Thomas Marth, Anna Maria Groß, Marcel Kühne, Laurentius Dettlaff, Cindy Gröber, Tilo Eysold, Jessica Kaule, Christian Siegert, Stephan Schober, Mathias Stricker, Jonas Hoyer, Niklas Höhne, Dominik Gierth, Nico Lewik, Tom Kirfe, Marcus Schaaf, Richard Werner, Stefan Franke, Eva Quoß, Günter Köster, Carola Förster, Doreen Nitzsche 

Landwirtschaftsmeister - Abschluss 2019

von links nach rechts: Thomas Nagel, Thomas Jätzeld, Ricarda Schumann, Bettina Tanner, Markus Trobisch, Manuel Günther, Markus Engelmann, Martin Pappritz 

Landwirtschaftsmeister - Abschluss 2017

von links nach rechts: Holm Winkler, Michael Bergmann, Michael Liehmann, Martin Rößler, Holger Oehmichen, Sebastian Weise, Robert Schuster, Mario Hanke, Elisabeth Langer, Marco Georgi, Johannes Rarisch, Robert Hoffmann, Patrick Marquardt, Lars Weber, Stephan Gebhardt 

Wirtschafter - Abschluss 2017

von links nach rechts: Max Michel, Jan Eulitz, Uta Schlitter, David Gutschmidt, Bettina Tanner, Markus Engelmann, Dominique Kaiser, Robin Leuschner, Präsident Norbert Eichkorn, Stefan Fischer, Manuel Günther, Enrico Kunze, Thomas Jätzeld, Stefan Wunderlich, Martin Pappritz, Tim Pinkert, Thomas Nagel, Christoph Klingner 

Schäfermeister - Abschluss 2016

von links nach rechts: Daniel Hissung, Samuel Mieth, Quirin Marsch, Hagen Braniek, Steffen Schmidt, Kerstin Doppelstein, Maik Hahn 

Landwirtschaftsmeister - Abschluss 2015

von links nach rechts: Markus Jentzsch, Clemens Oertel, Christian Schumann, Fred Würzner, Christian Genth, Sven Buchhorn, Alexander Dietze, Daniel Krille, Benjamin Dubiel, Anja Ulbrich, Stanley Budzinski, Sarah Hommel, Norman Fehrmann, Dennis Matt, Jörg Heinze, Philip Schütze, Markus Trinks, Sven Hönzke 

Wirtschafter - Abschluss 2015

von links nach rechts: Robert Schuster, Lars Weber, Patrick Marquardt, Lehrerin Dr. Gerda Strehle, Markus Trobisch, Ralph Colditz, Mario Hanke, Lehrerin Beate Streubel, Matthias Müller, Schulleiter Günter Köster, Erik Berndt, Michael Bergmann, Präsident Norbert Eichkorn, Lehrerin Hella Gallien, Holm Winkler, Lehrer Tilo Eysold, Stephan Gebhardt, Martin Rößler, Johannes Rarisch, Robert Hoffmann, Sven Altermann, Lehrerin Eva Quoß 

Schäfermeister - Abschluss 2013

von links nach rechts: Dr. Regina Walther, Markus Lehmann, Marika Klose, Staatsminister Frank Kupfer, Achim Rohloff, David Gaudig, Carola Förster (nicht anwesend: Kathleen Götze) 

Landwirtschaftsmeister - Abschluss 2013

von links nach rechts: Stefan Eckelmann, Rico Lehmann, Mario Buhl, Markus Sengeboden, Tino Rüdiger, Peter Puhle, Jens Gebler, Marcus Nieswand, Sebastian Herrschuh, Timo Böhme, Stefan Norman, Sebastian Tanner, Matthias Müller, Thomas May 

Wirtschafter - Abschluss 2013

von links nach rechts: Clemens Oertel, Reinhard Guthmann, Markus Trinks, Fred Würzner, Sebastian Weise, Martin Heinrich, Christina Michael, Melanie Möller, Stanley Budzinski, Philip Schütze, Jörg Heinze, Anja Rühle, Dennis Matt, Sarah Hommel, Sven Hönzke, Christian Genth, Michael Pech, Benjamin Dubiel, Norman Fehrmann, Sven Buchhorn, Daniel Kasper, Markus Jentzsch 

Wirtschafter - Abschluss 2011

Am 15.04.2011 wurden in der Fachschule für Landwirtschaft Großenhain 20 Staatlich geprüfte Wirtschafter für Landwirtschaft,
2 Frauen und 18 Männer verabschiedet. Die Zeugnisse überreichte der Präsident des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Herr Norbert Eichkorn. Mit einem Gesamtnotendurchschnitt von 1,95 erreichten die Absolventen ein Spitzenergebnis.

Alle Wirtschafter dieses Jahrgangs können einen festen Arbeitsplatz vorweisen bzw. werden selbst ein Landwirtschaftsunternehmen führen.

Die Fachschulabsolventen sind sehr gefragt bei den Landwirtschaftsbetrieben in der Region, genauso wie bei Unternehmen des vor- und nachgelagerten Bereichs und landwirtschaftlichen Dienstleistern, da die Fortbildung sehr praxisnah durchgeführt wird. Die Vermittlung von fundiertem Fachwissen wird ergänzt durch ausgewählte Praxisveranstaltungen und die Bearbeitung von Projekten in den Betrieben. Gleichzeitig ist diese Fortbildung eine gute Vorbereitung für die Meisterqualifikation.

von links nach rechts: Mario Buhl, Henry Robert, Peter Puhle, Markus Sengeboden, Timo Böhme, Thomas May, Marcus Nieswand, Stefan Norman, Sebastian Herrschuh, Tino Rüdiger, Christoph Schlitter, Felix Lehmann, Sebastian Tanner, Sarah Bein, Stefan Eckelmann, Christian Neumann, Rico Lehmann, Susann Fesser, Christian Schumann; es fehlt Matthias Müller 

Wirtschafter - Abschluss 2009

von links nach rechts: Peschke, Küster, Behrisch, Daniel Balbrink, Gallien, Opitz, Eysold, Dirk Balbrink, Pierre Müller, Andreas Müller, Pietzsch, Peter Kittler, Söllner, Hofmann, Strehle, Uhlemann, Martin Kittler 

 

 

Schäfermeister - Abschluss 2008

V.l.n.r. oben - Rohrmann (Vors. Prüfungsausschuss), Holland, Thierolf, Weidler, Jeronimus, Horn, Jeremias, Förster (Fachschule) unten - Thiemann, Winter, Franze
von links nach rechts - oben: Rohrmann (Vorsitzender des Prüfungsausschusses), Holland, Thierolf, Weidler, Jeronimus, Horn, Jeremias, Förster unten: Thiemann, Winter, Franze 

Nach dreijähriger Ausbildungszeit erfüllte sich für 10 Schäfer der langersehnte Wunsch - die Übergabe des Meisterbreifes aus den Händen des Sächs. Staatsministers für Umwelt und Landwirtschaft Herr Prof. Roland Wöller. Die Festveranstaltung fand am 13.Juni 2008 im Schloss Schweinsburg bei Crimmitschau gemeinsam mit 38 Landwirtschaftsmeistern statt.
Die Ausbildung erfolgte im wöchentliche Rhythmus in der Fachschule für Landwirtschaft in Großenhain. Die Lehrgangsteilnehmer stammen aus Schäfereien von vier Bundesländern und absolvierten die Prüfungen in den Fächern der Fachtheorie, der Wirtschaft und des Rechts, der Praxis sowie der Pädagogik.Seit September 2008 läuft ein neuer Lehrgang.

Wirtschafter - Abschluss 2007

(v.l.n.r.: M. Voigt, M. Horn, O. Bennewitz, A. Seidel, A. Ekelmann, M. Hempel, S. Eckart, S. Zocher, C. Ruttloff, C. Rehor, T. Gohrisch, S. Rutkowski, M. Herrmann, J. Trobisch, B. Felchner, C. Heinig)
von links nach rechts: M. Voigt, M. Horn, O. Bennewitz, A. Seidel, A. Ekelmann, M. Hempel, S. Eckart, S. Zocher, C. Ruttloff, C. Rehor, T. Gohrisch, S. Rutkowski, M. Herrmann, J. Trobisch, B. Felchner, C. Heinig 

Am 13.04.2007 fand im Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Gartenbau Großenhain die feierliche Zeugnisübergabe an die Absolventen des Jahrganges 2005/2007 mit Abschluss zum „Staatlich geprüften Wirtschafter für Landwirtschaft“ statt. Die 16 Teilnehmer des Kurses davon 5 Frauen, die entweder in Unternehmen der Landwirtschaft beschäftigt sind oder selbst einen landwirtschaftlichen Betrieb führen, nahmen im November 2005 die Herausforderung zur Qualifizierung an und können sich nun über den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung freuen.

Gratulationen überbrachten neben dem Schulleiter Herrn Wallrabe auch die Vertreter der berufsständigen Verbände. Vom Berufsstand wurde einhellig hervorgehoben, dass der Beruf des Landwirts eine Profession mit vielen Facetten ist, die hochqualifizierte Fachkräfte erfordert. Umso erfreulicher ist es, dass sich 4 Teilnehmer des Kurses für die weiterführende Ausbildung zum Techniker an der Fachschule Freiberg-Zug entschlossen haben und andere ab Herbst 2007 die Meisterqualifikation an der Fachschule Großenhain anstreben.

Die drei besten Abschlüsse erzielten ausschließlich Frauen des Kurses: Frau Felchner - Agrargenossenschaft Blattersleben e.G; Frau Herrmann - Landwirtschaftsbetrieb Karl Herrmann, Trogen und Frau Rutkowski.

Externer Facharbeiterabschluss - Schäfer 2005

(v.l.n.r.: Weber, Ehrig, Horn, Schlage, Breuer, Keller, Winter, Köhler, Horn, C. Förster (SB Schafhaltung))
von links nach rechts: Weber, Ehrig, Horn, Schlage, Breuer, Keller, Winter, Köhler, Horn, C. Förster (Sachbearbeiter Schafhaltung) 

Schäfermeister - Abschluss 2003

(v.l.n.r.: Loose, Lehmann, Möckel, Braun, Wünsch, Barth, Weinhold, Reinicke, Elstner, Muche, Stille)
von links nach rechts: Loose, Lehmann, Möckel, Braun, Wünsch, Barth, Weinhold, Reinicke, Elstner, Muche, Stille 

Schäfermeister - Abschluss 2000

(v.l.n.r.: Eifert, Nesges, Barth, Neumann, Hissung, Schmidt, Uecker, Einert, Scholz, Weise, Griethe, C. Förster (SB Schafhaltung), Kießlich, Loose) )
von links nach rechts: Eifert, Nesges, Barth, Neumann, Hissung, Schmidt, Uecker, Einert, Scholz, Weise, Griethe, C. Förster (Sachbearbeiter Schafhaltung), Kießlich, Loose 

Schäfermeister - Abschluss 1996

(v.l.n.r.: Gießler, Weber, Kober, Schröter, Müller, Schultes, Poetzschke, Loose, Götze, Wiedner, Pietzsch, Junge, Liebscher, Schneider, Schlafke, Melzer, Jeremias)
von links nach rechts: Gießler, Weber, Kober, Schröter, Müller, Schultes, Poetzschke, Loose, Götze, Wiedner, Pietzsch, Junge, Liebscher, Schneider, Schlafke, Melzer, Jeremias 
zurück zum Seitenanfang