Hauptinhalt

Fachschule für Landwirtschaft

3 Frauen und 16 Männer begannen im November 2017 mit ihrer Ausbildung zum Staatlich geprüften Wirtschafter. 
Im November 2017 startete an der Fachschule der nächste Vorbereitungskurs zum Landwirtschaftsmeister. 2 Frauen und 11 Männer haben das Ziel, im Sommer 2019 einen Meisterbrief in den Händen zu halten. 
Am 29.08.2017 startete an der Fachschule ein neuer Vorbereitungskurs für den Tierwirtschaftsmeister- Fachrichtung Schäferei. 10 der bisher angemeldeten 13 Teilnehmer sind auf dem Foto mit den Lehrerinnen Carola Förster (links) und Eva Quoß (rechts) zusehen. Unterrichtet werden die Teilnehmer in Köllitsch. Sie nutzen die dort vorhandenen optimalen Bedingungen für Ausbildung und Übernachtung. 

Informationen zur Fachschule für Landwirtschaft Großenhain

Im Mittelpunkt steht die Fortbildung zum Staatlich geprüften Wirtschafter für Landwirtschaft.

Kennzeichen der Fachschule ist die Verbindung der theoretischen Inhalte mit der praktischen Anwendung.

Fachschule für Landwirtschaft Großenhain
Fachschule für Landwirtschaft Großenhain 

Bildungsgänge

  • Fortbildung zum Staatlich geprüften Wirtschafter für Landwirtschaft
  • Vorbereitungslehrgang für die Prüfung zum Landwirtschaftsmeister
  • Vorbereitung zur externen Facharbeiterprüfung Tierwirt/Schafhaltung
  • Fortbildung zum Tierwirtschaftsmeister / Fachrichtung Schäferei


Kurzvorstellung der Fachschule

  • Die Fachschule für Landwirtschaft Großenhain wurde gemeinsam mit der Gründung des Amtes für Landwirtschaft und Gartenbau am 01.11.1991 eröffnet.
  • Bisher haben in 11 Klassen junge Land- oder Tierwirte die Fortbildung erfolgreich absolviert.
  • 125 Teilnehmer konnten ihre Meisterbriefe zum Landwirtschaftsmeister bzw. zur Landwirtschaftsmeisterin entgegennehmen.
  • 53 Teilnehmer erhielten ihre Meisterbriefe zum Schäfermeister bzw. zur -meisterin.
  • In mehreren Durchgängen wurden Fortbildungsseminare durchgeführt. 33 Teilnehmer konnten sich zum Landwirt bzw. Tierwirt und 36 Teilnehmer zum Tierwirt/Schafhaltung qualifizieren.
  • Seit 2004 erfolgt die Fortbildung in einem multimedialen Klassenzimmer mit interaktiver Tafel. Jedem Schüler steht im Unterricht ein Laptop für die Dauer der Fortbildung zur Verfügung.
  • 2019 beginnt eine neue Wirtschafterklasse. Für Schüler ohne Berufserfahrung ist Schulstart am 01.08.2019 mit einem gelenkten Praktikum. Bewerber mit Berufserfahrung können sich auf Antrag vom gelenkten Schulpraktikum freistellen lassen. Der Unterricht im Wintersemester beginnt am 01.11.2019.
  • Der nächste Meisterlehrgang wird im November 2019 eröffnet.
Ausbildung unter Einsatz modernster Technik
Blick in ein Klassenzimmer der Fachschule 
zurück zum Seitenanfang